Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen

1. Vertragspartner:

Casa de la Luz ist für die Eigentümer der Ferienhäuser als Vermittler tätig. Das Vertragsverhältnis besteht immer zwischen dem Eigentümer eines Vermietungsobjektes und dem jeweiligen Mieter.

2. Abschluss des Vertrages:

Nach telefonischer oder schriftlicher Bestätigung des Kunden für die Buchung eines Objektes senden wir umgehend Rechnung, diese Geschäftsbedingungen und alle Informationen zur Lage etc. des Objektes per Email zu. Durch den Eingang der in der Rechnung ausgewiesenen Anzahlung kommt der Vertrag zwischen Kunde und Casa de la Luz im Namen des jeweiligen Eigentümers zustande und der Kunde bestätigt diese Geschäftsbedingungen zu akzeptieren.

3. Leistungen

Wir verpflichten uns, die angebotenen Mietobjekte in sauberem und ordnungsgemäßem Zustand und in der Ausstattung wie im Internet beschrieben, zu übergeben. Sollte ein Objekt kurzfristig nicht zur Verfügung stehen, behalten wir uns vor, Ihnen ein anderes gleichwertiges oder höherwertiges Objekt zur Verfügung zu stellen. Sollte dies nicht möglich sein, erstatten wir den gesamten erhaltenen Rechnungsbetrag zurück. Darüber hinaus gehende Schadenersatzforderungen können nicht geltend gemacht werden.

Folgende Leistungen sind im Mietpreis eingeschlossen:

- Mehrwertsteuer und sonstige Steuern und Gebühren

- Kosten für Strom, Wasser und Gas außer im Winter, wo ggf. Heizkosten extra berechnet werden. Dies ist dann in der Regel auf der Website angegeben.

- Endreinigung

- Eine Garnitur Bettwäsche und 2 Handtücher (ein normales und ein Duschhandtuch) pro Person.

Folgende Leistungen können gegen Gebühr dazugebucht werden:

- Babyset bestehend aus Reisebett und Hochstuhl für einmalig 25 Euro

- Zustellbett für einmalig 50 Euro

- Wäschewechsel bei Aufenthalten von mehr als einer Woche für 7 Euro/Person

- Zwischenreinigung (min. 3 Stunden) 12 Euro/Stunde

- Haustier (nur bei ausgewählten Objekten) einmalig 50 Euro

- Zusätzliche Heizkörper 25 Euro/Woche

- Lebensmitteleinkauf bei Anreise 50 Euro

Häuser, die mit Internet- und Telefonanschlüssen angeboten werden:

Internet- oder Telefonverbindungen sind nicht Bestandteil des Vertrages und eine ständig verfügbare Leitung kann nicht garantiert werden. In der Regel sind normale DSL Leitungen vorhanden, Casa de la Luz bzw. der Vermieter zahlt aber keine Entschädigungen, bei Fehlern bzw. Problemen mit der Leitung, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen.

4. Zahlungsweise

Die Zahlung kann grundsätzlich per Überweisung auf das deutsche oder spanische Konto oder per Kreditkarte erfolgen:

Überweisungen im Inland:

D: Hamburger Volksbank BLZ 201 900 03 KtoNr. 52 59 3703 Thorsten Siering

ES: Unicaja Conil 2103 4004 41 003000 6811 Thorsten Siering

Überweisungen aus dem Ausland:

Hamburger Volksbank IBAN: DE64 201 900 0300 5259 3703, BIC:GENODEF1HH2, Thorsten Siering

CAM IBAN: ES84 2090 1705 21 004002 0869, BIC: CAAMES2A, Thorsten Siering

Unicaja Conil IBAN: ES53 2103 4004 41 003000 6811, BIC: UCJAES2M, Thorsten Siering

Kreditkarte:

- Abbuchung durch Casa de la Luz: Für Zahlungen mit Kreditkarte (nur Visa und Mastercard, Aufschlag 2%) benötigen wir die Kreditkartennummer, das Ablaufdatum und die Sicherheitsziffer.

- Über das Internetzahlungssystem Paypal.com mit 4% Aufschlag. Es werden ebenfalls nur Visa oder Mastercard akzeptiert. Konto: siering@casadelaluz.com. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie mit Kreditkarte zahlen wollen, damit wir Ihnen eine Zahlungsaufforderung über paypal schicken können.

Nach Erhalt der Rechnung ist innerhalb von einer Woche eine Anzahlung in Höhe von 25% fällig.

Die Restzahlung muss bis 5 Wochen vor Anreise eingegangen sein. Bei Reservierungen deren Anreise weniger als 5 Wochen im Voraus liegt, ist der Gesamtpreis mit Erhalt der Rechnung fällig.

Mit der Restzahlung ist auch eine Kaution von in der Regel 100 Euro zu entrichten. Bei größeren Objekten kann auch eine höhere Kaution notwendig sein. Die Kaution wird spätestens 2 Wochen nach Abfahrt zurückerstattet, sobald der ordnungsgemäße Zustand des Apartments oder Hauses bestätigt wurde. Bei einigen Objekten kann die Kaution auch per Kreditkarte hinterlegt werden. Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen in der Regel keine persönliche Abnahme des Objektes durchführen, sondern diese nach Ihrem Verlassen durch unser Personal oder den Eigentümer erfolgt.

5. Rücktritt vom Vertrag durch den Kunden, Stornierung

Stornierungen bedürfen der Schriftform. Im Falle eines Rücktritts gelten folgende Stornogebühren:

Bis 61 Tage vor Reiseantritt 25 %, Vom 60. bis zum 31. Tag 50 %, Vom 30. bis zum 15. Tag 75 %, Ab dem 14. Tag 95 %

Wir empfehlen dringend eine Reiserücktrittsversicherung (z.B. online bei der Europäischen Reiseversicherung, www.erv.de) abzuschließen. Bei nicht in Anspruch genommenen Leistungen z. B. durch verspätete Anreise oder frühere Abreise besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

6. Auflösung des Vertrages durch Casa de la Luz bzw. den Vermieter

Casa de la Luz hat im Namen des Vermieters das Recht den Vertrag fristlos und ohne Erstattung des Mietpreises zu kündigen, wenn der Mieter sich trotz Abmahnung vertragswidrig verhält. Hierzu gehören:

- extreme Lärmbelästigung, - das Mitbringen von Haustieren, die nicht angemeldet sind, - Belegung des Objektes mit mehr Personen als in der Buchungsbestätigung ausgewiesen, - Grob fahrlässige Beschädigung des Objektes oder Inventars

7. Umbuchungen

Für Umbuchungen erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro. Bitte beachten Sie, dass wir nur als Vermittler tätig sind und Umbuchungen von einem Haus auf ein anderes nur 61 Tage vor Reiseantritt ohne weitere Stornokosten möglich sind, da sonst der jeweilige Vermieter Rücktrittsgebühren erhebt.

8. Pflichten des Kunden:

- An- und Abreise:

Das Haus kann am Anreisetag ab 17 Uhr bezogen werden und muss am Abreisetag bis um 11 Uhr verlassen werden. Frühere Ankünfte und spätere Abreisen versuchen wir möglich zu machen, müssen aber mit Casa de la Luz einige Tage vor An- bzw. Abreise abgesprochen werden.

- Der Mieter verpflichtet sich, das Objekt pfleglich zu behandeln und bei Abreise besenrein zu übergeben (Geschirr gespült, gefegt, Müll entsorgt).

- Für die Außenanlagen ist unserem Personal der Zutritt immer zu ermöglichen. Wir versuchen, Sie während Ihres Aufenthaltes so wenig wie möglich zu belästigen, aber Pools müssen regelmäßig gereinigt werden und die Gärten gepflegt werden. Sollten wir Zutritt zu den Räumlichkeiten benötigen, setzen wir uns soweit möglich vorher mit Ihnen in Verbindung (bitte eine Handynummer im Büro hinterlassen).

- Eventuelle Mängel müssen uns sofort mitgeteilt werden und der Mieter verpflichtet sich bei Leistungsstörungen alles Zumutbare zu tun, um zu der Beseitigung beizutragen. Ausgleichszahlungen werden nur in Betracht gezogen, wenn es nicht möglich ist, die Mängel in einer angemessenen Frist zu beseitigen und wenn sie den Ferienaufenthalt beeinträchtigen. Reklamationen, die uns erst nach Abreise mitgeteilt werden, können für eventuell geforderte Ausgleichszahlungen grundsätzlich nicht in Betracht gezogen werden. Ansprüche wegen nicht vertragsmäßig erbrachter Leistungen hat der Mieter innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vorgesehenen Mietende gegenüber dem Vermieter geltend zu machen. Unabhängig von dieser Frist zur Geltendmachung gilt eine Verjährung von sechs Monaten nach dem vertraglich vorgesehenen Mietende.

- Entstandene Schäden müssen Casa de la Luz sofort gemeldet werden.

- Landestypische Beeinträchtigungen wie kurzzeitige Strom- und Wasserausfälle, Ameisen (und anderes Getier) sind kein Grund für Reklamationen. SAT TV Anlagen können bei starkem Wind oder Regen eventuell nicht funktionieren, da das Signal dann nicht korrekt empfangen wird.

- Ihr Eigentum ist in den Ferienhäusern nicht versichert.

- Pools sind in der Regel ab eine Woche vor Ostern bis Ende Oktober in Betrieb, in Apartmentanlagen oft nur von Mitte Juni bis Mitte September.

- Wir übernehmen keine Verantwortung für Unfälle jeglicher Art während des Aufenthaltes im Ferienhaus. Dies gilt insbesondere für die Häuser mit Pool, und wir raten dringend, Kinder niemals unbeaufsichtigt in der Nähe des Pool zu lassen, auch wenn dieser eingezäunt sein sollte.

9. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Chiclana (Cadiz). 

Casa de la Luz, Inh. Thorsten Siering, Calle Los Pueblos Blancos 20, 11140 Conil, Tel 0034- 956 10 62 40, Email info@casadelaluz.com, StNr. X 6130132 B

© copyright Thorsten Siering.